Max Verstappen - GP Belgien 2022 Wilhelm
Max Verstappen - GP Belgien 2022
Sergio Perez - GP Belgien 2022
Carlos Sainz - GP Belgien 2022
George Russell - GP Belgien 2022 21 Bilder

F1-Noten GP Belgien 2022: Bestnote für den Außerirdischen

Fahrer-Noten GP Belgien 2022 Note 10 für den Außerirdischen

GP Belgien 2022

Selten hat ein Fahrer ein GP-Wochenende so dominiert wie Max Verstappen in Spa. Das war ein Klassenunterschied zum Rest. Da bleibt nur die Bestnote und für alle anderen bestenfalls die Note 9.

Lassen wir Zahlen sprechen. In der Qualifikation fuhr Max Verstappen mit 0,632 Sekunden Vorsprung die schnellste Runde, obwohl er dafür nur zwei Sätze Soft investiert. Im Rennen gewinnt er mit 17,841 Sekunden Luft auf Sergio Perez, obwohl der Mexikaner aus der ersten Reihe startet und Verstappen wegen einer Motorstrafe nur von Rang 13. Es dauert nur 18 Runden, dann lag der Titelverteidiger Boxenstopp-bereinigt in Führung.

Die Hoffnung, dass Verstappen für seine schnellen Runden mit einem erhöhten Reifenabbau bezahlen müsste, erfüllte sich nicht. Ganz im Gegenteil. Verstappen kam später an die Boxen als alle anderen. Dabei war er auf Soft-Reifen gestartet und 15 seiner Konkurrenten auf dem Medium-Gummi. Der Red-Bull-Pilot konnte machen was er wollte. Diese Dominanz ist mit Note 10 fast noch unterbewertet.

Alex Albon - GP Belgien 2022
Wilhelm
Mit vollem Einsatz verteidigte Alex Albon den letzten Punkteplatz.

Albon lässt Williams glänzen

Verstappens Galavorstellung bedeutete für den Rest im Feld, dass Note 9 die bestmögliche Bewertung war. Einer hat sie sich ganz besonders verdient. Alexander Albon fuhr mit seinem Williams zum dritten Mal in dieser Saison in die Punkte. Der Thailänder nutzte die einzige Qualität seines Autos perfekt zu seinen Gunsten. Er verteidigte sich gegen Stroll, Norris, Tsunoda, Zhou und Ricciardo mit dem überragenden Topspeed. Auch das muss man können.

Sebastian Vettel ließ in seinem neuntletzten Formel-1-Rennen wieder mal seine einstige Klasse spüren. Von Platz 10 auf 5 in der Startrunde. Dann sah es schon nach einem Duell gegen seinen Nachfolger Fernando Alonso aus, als ihn Aston Martin eine Runde zu spät an die Boxen holte und ihn damit in die Fänge von Esteban Ocon und Pierre Gasly trieb. So wurde Vettel Achter. "Der siebte Platz wäre möglich gewesen", ärgerte sich Vettel. Note 8 ist in Trostpreis.

Sebastian Vettel - GP Belgien 2022
xpb
Sebastian Vettel wurde von Gasly und Ocon in die Mangel genommen.

Fahrernoten GP Belgien

Hier sind die Noten in Kurzform. In der Galerie haben die 20 Fahrer in der Einzelkritik

  • Max Verstappen: 10/10
  • Sergio Pérez: 07/10
  • Carlos Sainz: 08/10
  • George Russell: 09/10
  • Fernando Alonso: 09/10
  • Charles Leclerc: 07/10
  • Esteban Ocon: 09/10
  • Sebastian Vettel: 08/10
  • Pierre Gasly: 08/10
  • Alex Albon: 09/10
  • Lance Stroll: 07/10
  • Lando Norris: 06/10
  • Yuki Tsunoda: 05/10
  • Guanyu Zhou: 07/10
  • Daniel Ricciardo: 05/10
  • Kevin Magnussen: 05/10
  • Mick Schumacher: 06/10
  • Nicholas Latifi: 03/10
  • Valtteri Bottas: 06/10
  • Lewis Hamilton: 06/10
Zur Formel-1 Startseite
Formel 1 Aktuell Mohammed Ben Sulayem - GP Belgien - 2022 FIA-Präsident auf dem Rückzug Ben Sulayem gibt F1-Geschäft ab

FIA-Präsident Mohammed Ben Sulayem will sich aus der Formel 1 zurückziehen.

Mehr zum Thema Max Verstappen
Red Bull - F1 Launch 2023
Aktuell
Max Verstappen - Simracing
Aktuell
Sebastian Vettel - Formel BMW 2004
Aktuell
Mehr anzeigen