10/2020, 2021 Audi A6 Sport 45 TFSI Audi of America
Audi A6 45 TFSI Quattro Sport, BMW 530i xDrive Sport Line, Exterieur
Audi A6 45 TFSI Quattro Sport, BMW 530i xDrive Sport Line, Exterieur
Audi A6 45 TFSI Quattro Sport, Exterieur
Audi A6 45 TFSI Quattro Sport, Exterieur 26 Bilder

2021 Audi A6 Sport 45 TFSI

Neue Modellvariante hebt US-Leistung auf EU-Niveau

Audi bringt in Amerika eine neue Sportversion des dortigen A6-Einstiegsmodells mit der 45-TSI-Benzinmotorisierung heraus. Neben der Leistung wächst die Ausstattung.

In Ermangelung der hierzulande erhältlichen Dieselvarianten spielt in den USA die Motorvariante 45 TFSI die Rolle der Basismotorisierung für den Audi A6. Bei dieser müssen US-Kunden gegenüber europäischen A6-Fahrern sogar Leistungseinbußen in Kauf nehmen. Zumindest bis jetzt, denn Audi bringt in Amerika jetzt eine neue Sportversion des A6 45 TFSI auf den Markt, welche die Power-Lücke zum Europa-Pendant endlich schließt.

Jetzt ebenfalls mit 265 PS und 370 Nm

Bisher leistet das Modell in den USA nur 251 PS, während in Europa 265 PS angesagt sind. Das ist nun auch der Leistungswert des neuen Audi A6 Sport 45 TFSI des Modelljahres 2021. Das maximale Drehmoment von 370 Newtonmetern bleibt gleich; aber das war auch zuvor schon mit der Europa-Version identisch. Doch einen Unterschied zwischen USA und Europa gibt es weiterhin: Während der Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner in Übersee stets alle vier Räder antreibt, kostet das Quattro-Upgrade hierzulande extra. Eine doppelt kuppelnde Siebengang-S-Tronic übernimmt aber hier wie dort die Kraftübertragung.

Audi A6 Avant 45 TFSI Quattro, Motorraum
Tests

Um dem Sport-Label in der Modellbezeichnung gerecht zu werden, erhält die neue Variante serienmäßig die sportlich übersetzte Progressivlenkung und ein Sportfahrwerk. Hinzu kommen optische Details wie Kühlergrill, Lufteinlässe, Außenspiegelkappen und Fensterrahmen in Schwarz sowie 20-Zoll-Felgen im Fünfspeichen-Design. Das weiterhin verfügbare Sportpaket ist jetzt günstiger und LED-Scheinwerfer mit Fernlichtautomatik sowie ein Spurhalteassistent mit Lenkeingriff gehören zur Serienausstattung.

Deutlich billiger als das Europa-Modell

Innen wechselt Audi das Holz aus (Esche statt Walnuss) und spendiert aufpreisfrei einen schwarzen Dachhimmel. Auch in Sachen Infotainment, Konnektivität und Fahrassistenten ist das volle verfügbare Programm an Bord. Der Preis liegt bei 55.400 Dollar, was aktuell umgerechnet gut 47.000 Euro entspricht. Zum Vergleich: In Deutschland kostet der Audi A6 45 TFSI Quattro bereits mit Basisausstattung fast 54.000 Euro (inklusive 16 Prozent Mehrwertsteuer).

Umfrage

620 Mal abgestimmt
Wäre eine Sportversion des Audi A6 45 TFSI auch etwas für Europa?
UNbedingt. Das Ausstattungspaket ist sehr interessant.
Unnötig. Es gibt ja auch noch den S6.

Fazit

Dafür, dass sie lange mit einem Leistungsnachteil leben mussten, werden Audis US-Kunden nun mit einem Sportmodell des A6 45 TFSI Quattro entschädigt. Angesichts der gebotenen Ausstattung ist die Modellvariante fair eingepreist.

Audi A6
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Audi A6