Audi R8 Coupé V10 GT RWD Audi
Audi R8 Coupé V10 GT RWD
Audi R8 Coupé V10 GT RWD
Audi R8 Coupé V10 GT RWD
Audi R8 Coupé V10 GT RWD 18 Bilder

Audi R8 Coupé V10 GT RWD: Sondermodell zum V10-Abschied

Audi R8 Coupé V10 GT RWD 333 Besondere zum V10-Abschied

Audi verabschiedet sich vom V10-Sauger mit einem Sondermodell des R8 mit Hinterradantrieb. Das bekommt mehr Leistung und ein neues Getriebe.

Zwölf Jahre nach der Premiere des ersten Audi R8 GT bringt Audi eine Neuauflage des Supersportwagens: das neue Audi R8 Coupé V10 GT RWD. Und die Sonderserie läutet gleichzeitig das Aus des V10-Triebwerks bei Audi ein. Um den Abgang gebührend zu würdigen, durften die Techniker nochmal intensiv ran an den 5,2 Liter großen Saugmotor.

Basis für das neue Sondermodell ist der R8 V10 Performance RWD mit 570 PS. Nach der Überarbeitung leistet der V10 satte 620 PS und liefert maximal 565 Nm. Er ist damit das stärkste Aggregat in der Geschichte der Marke mit Heckantrieb. Optisches Kennzeichen des aufgefrischten V10 ist seine schwarz glänzende Ansaugbrücke. Und weil man am Antrieb eh schon dran war, wurde der Zehnzylinder mit einem neuen Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert, das noch schnellere Schaltvorgänge ermöglichen soll. Ein zusätzlich geändertes Übersetzungsverhältnis wirkt sich positiv auf die Spurtzeiten aus. Der neue R8 GT ist in 3,4 Sekunden auf 100 km/h, erreicht die Marke von 200 km/h bereits nach 10,1 Sekunden und wird bis zu 320 km/h schnell.

Lamborghini - LMDh - Teaser - 2022
Neuheiten

Neu an Bord ist auch der Fahrmodus Torque Rear, der dem Piloten über den Bediensatelliten am Lenkrad in sieben Stufen eine individuelle Anpassung der ESC-Unterstützung ermöglicht. So soll kontrolliertes und gleichzeitig präzises Übersteuern möglich sein.

Neue Räder senken das Gewicht

Mehr Fahrspaß bietet auch ein um rund 20 auf 1.570 Kilogramm weiter reduziertes Gewicht. Die fehlenden Pfunde steuern im Wesentlichen die exklusiven 20-Zoll-Schmiederäder im Zehn-Speichen-Design bei, die auf Wunsch mit Michelin Sport Cup 2-Pneus kombiniert werden können. Weiteres Gewicht spart die serienmäßig verbaute Keramikbremsanlage. Dazu kommen Schalensitze sowie ein Sportfahrwerk mit CFK-Stabilisator an der Vorderachse. Optional ist ein noch ein voll einstellbares Gewindefahrwerk erhältlich.

Audi R8 V10 Performance, Front, Hockenheim
Tests

Optisch grenzt sich das Sondermodell durch exklusive Anbauteile von seinen Schwestermodellen ab. Erstes Erkennungsmerkmal: der schwarze Schriftzug "R8 GT" am Heck. Alle weiteren Embleme sind in Schwarz gehalten. Ein neues Carbon-Aerokit in Hochglanz bringt einen neuen Frontsplitter, Flics, Seitenschweller-Verkleidungen, cW-Elemente seitlich am Heckstoßfänger, einen neuen Diffusor sowie einen Heckflügel mit Schwanenhals-Aufhängung an den R8. Ganz im Stil seines Vorgängers präsentiert sich der neue R8 GT in Suzukagrau matt. Alternativ stehen Tangorot Metallic und Daytonagrau Metallic zur Wahl.

Audi PB 18 e-tron
E-Auto

Im Innenraum führt Audi die Hommage an den ersten R8 GT von 2010 fort. Gefertigt ist das Interieur in einer Kombination aus Schwarz und Rot. Das beinhaltet rote Gurte; die Fußmatten und die Schalensitze präsentieren in Schwarz-Rot den Schriftzug des Sondermodells. Ein Highlight: Mittig unter dem Wählhebel findet die Kundschaft, partiell mattiert im Carbon-Einleger, die fortlaufende Nummerierung ihres R8 GT

Weltweit ist der neue R8 GT auf 333 Exemplare limitiert, bei den Händlern steht er ab 2023. Der Preis startet bei 225.000 Euro.

Umfrage

26086 Mal abgestimmt
Würden Sie einen Supersportwagen im Alltag benutzen?
Ja, ich hätte jedes Mal Freude, wenn ich in ihn einsteige.
Nein, dafür wäre mir so ein Auto viel zu unpraktisch.

Fazit

Mit einem leistungsgesteigerten V10-Modell mit Hinterradantrieb verabschiedet Audi den V10-Saugmotor aus seinem Modellprogramm. Vom 620 PS starken Supersportler werden weltweit nur 333 Exemplare angeboten. Der Nachfolger des R8 kommt voraussichtlich nur noch mit Elektroantrieb.

Zur Startseite
Sportwagen Neuvorstellungen & Erlkönige DeTomaso P900 Teaser De Tomaso P900 Supercar mit V12-Motor

De Tomaso kündigt mit dem P900 ein zweites neues Modell an.

Audi R8
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Audi R8
Mehr zum Thema Sportwagen
Delage D12 Speedster
Neuheiten
BMW Z4 M40i, Jaguar F-Type
Tests
Bertone Hypercar Teaser 2022
Neuheiten
Mehr anzeigen