Ford GT 2021 Heritage Edition 1966 Daytona Ford / Patrick Lang
Ford GT Liquid Carbon
Ford GT Liquid Carbon
Ford GT Liquid Carbon
Ford GT Liquid Carbon 23 Bilder

Ford GT (2020) mit mehr Leistung und Editionen

Der unvermeidliche Daytona-GT

Der US-Autobauer Ford hat seinen Supersportwagen GT für das Modelljahr 2020 überarbeitet. Neben 13 Mehr-PS gibt es neue Ausstattungen und Editionen. Eine davon war irgendwie überfällig.

2017 brachte Ford den neuen GT an den Start – mit der klaren Ansage einer Limitierung und einer begrenzten Laufzeit bis 2022. Für das Modelljahr 2020 wurde der Ford GT dennoch überarbeitet.

13 PS mehr

Zu den Neuerungen zählt ein kleines Leistungsupgrade für den 3,5 Liter großen Biturbo-V6. Neue Kolben, Modifikationen an der Zündanlage sowie eine Neukalibrierung der Motorsteuerung sollen die Power um 13 auf nun 670 PS anheben. Zudem soll das maximale Drehmoment jetzt über einen breiteren Drehzahlbereich verfügbar sein. Damit das Triebwerk auch weiterhin standfest bleibt, wurde auch das Kühlsystem in seiner Leistung optimiert. Dazu zählen größere Kühler, aber auch neu geformte Lufteinlässe, die insgesamt den Kühlluftstrom um gut 50 Prozent erhöhen sollen. Freuen dürfen sich Neukunden auch über den nun serienmäßigen Titan-Auspuff von Zulieferer Akrapovic. Dieser spart rund vier Kilogramm Gewicht und verleiht dem GT einen noch brutaleren Sound. Nachjustiert wurde auch die Dämpferabstimmung im Track-Modus, die dem GT nun eine noch bessere Fahrdynamik verleihen soll.

Ford GT Liquid Carbon
Ford

Wer seinen Ford GT nicht von der Stange kaufen will, kann sich über neue Editionen freuen. Die Variante Liquid Carbon setzt auf eine Karosserie komplett aus Sichtkarbon, die nur mit Klarlack versiegelt ist. Ansonsten finden sich keine weiteren lackierten Flächen auf der Fahrzeugoberfläche. Nur auf Wunsch werden Außenspiegelkappen oder Längsstreifen auf die Karosserie lackiert. Zur Karbon-Karosse addieren sich noch Karbon-Felgen, die mit Titanmuttern am Radträger fixiert werden. Dazu kommen Sechspunkt-Gurte für die beiden Sitzschalen sowie fünf verschiedene Farboptionen für die Bremssättel.

Gulf trägt 6 statt 9

Ford GT Gulf Edition 2020
Ford

In einer modifizierten Version geht auch die Gulf-Edition ins neue Modelljahr. Zum klassischen Lackkleid in hellblau und orange kommt in 2020 die Startnummer 6 (vorher 9). Zudem können Karbon-Felgen zum Gulf-Look geordert werden.

Der Daytona-GT

Die Edition, die auf den ersten Blick unverzichtbar erscheint, findet sich mittlerweile auch im Line-Up. Sie hört auf den Namen "Heritage Edition" und verweist auf das legendäre 24h-Rennen in Daytona von 1966. Damals durchbrach Ford mit dem GT40 die Rennsport-Dominanz von Ferrari und belegte im Rennen die ersten drei Plätze. Besonders demütigend: Die Konkurrenz hinkte 30 Meilen hinterher. War eigentlich klar, dass Ford diesen ganz besonderen Moment in der Motorsport-Geschichte mit einer Sonderedition einfangen möchte. Der Hommage-GT kommt in Sichtkarbon, Weiß und roten Akzenten daher. Serienmäßig trägt der Daytona-GT goldene 20-Zöller, kann optional aber auch mit Karbon-Rädern geordert werden. Preise für den neuen Modelljahrgang nennt Ford noch nicht.

Ford GT 2021 Heritage Edition 1966 Daytona
Ford
Die 98 ist ein Verweis auf das Gewicht des Kohlefaser-Monocoque.

Eine weitere Sonderedition ist nicht wirklich eine "Edition" als solche. Also fast nicht. Unter dem Label "Studio Collection" verbirgt sich eine Auswahl an Farben und Akzentfarben. Hier können die Kunden ihren GT selbst gestalten und verschiedene Schlüsselmerkmale wie beispielsweise Lufteinlässe besonders hervorheben. Standardmäßig gibt es sieben Farben zur Auswahl, aber auf Wunsch rühren die Herrschaften bei Ford eigentlich alles zusammen, was die Pigmente hergeben. Nur 40 Fahrzeuge will Ford als "Studio Collection" in den Modelljahren 2021 und 2022 auf den Markt bringen, dann ist Schluss.

Ford GT 2021 Heritage Edition 1966 Daytona Studio Collection
Ford / Patrick Lang
Mit dem Sondermodell "Studio Collection" bietet Ford den Kunden Gestaltungsspielraum.

Fazit

Teuer und exklusiv ist der Ford GT eigentlich bereits in seiner Serien-Gestalt. Doch wir wissen, das Supersportwagen-Klientel ist mitunter speziell. Kein Wunder also, dass einige Sondermodelle bereitstehen.

Ford GT
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Ford GT
Mehr zum Thema Sportwagen
Porsche 911 Rallye Muletto Erlkönig
Neuheiten
Aston Martin Victor One Off Sonderanfertigung
Politik & Wirtschaft
Donkervoort D8 GTO-JD70 R
Neuheiten