Kia Carens Indien Kia
Kia Carens Indien
Kia Carens Indien
Kia Carens Indien
Kia Carens Indien 10 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Van

Kia Carens: Comeback vorerst nur in Indien

Kia Carens Comeback vorerst nur in Indien

Der koreanische Autobauer Kia bringt in Indien ein neues MPV-Modell mit bekanntem Namen. Der neue Carens wird SUViger und baut auf dem Seltos auf.

Bereits 2018 ist der Kia Carens aus dem europäischen Angebot der Koreaner verschwunden. Kompakte MPV sind in unseren Breiten nicht mehr sonderlich gefragt. In Indien feiert der Carens jetzt in komplett neuer Form ein Comeback.

Van mit SUV-Einflüssen

Der neue Kia Carens ist kein Minivan mehr, sondern eher ein ausgewachsener SUV. Er kommt in Indien mit vier Türen, großer Heckklappe und drei Sitzreihen. Er bietet viel Bodenfreiheit und macht mit seiner Karosseriebeplankung einen robusten Eindruck. Das Gesicht des Carens entspricht dem aktualisierten Marken-Look, wie ihn zuletzt der neue Kia Niro präsentiert hat. Eine Chromspange zieht sich über die gesamte Frontbreite. Darüber sitzen an den Außenseiten markant geschwungene LED-Tagfahrleuchten. Auf dem Dach des Carens ist eine Reling auszumachen, die wie die Fenstereinfassungen, die Türgriffe und die Einleger in den Schwellerschutzleisten ebenfalls Chrom trägt. Die LED-Heckleuchten sind waagrecht ausgerichtet, ziehen sich um die Flanken und werden mit einem Lichtband verbunden. Hier sind eindeutig Einflüsse des Kia Seltos auszumachen, der ebenfalls in Indien angeboten wird. Der Seltos stellt auch die komplette Plattform für den Carens.

Kia Carens Indien
Kia
Erster Blick ins Carens-Cockpit.

Im mit drei Sitzreihen bestückten Innenraum soll der neue Carens vor allem mit hoher Flexibilität punkten. Die zweite Sitzreihe lässt sich leicht elektrisch vorklappen um den Zugang zur dritten Reihe zu erleichtern. Zudem lässt sich die zweite Reihe längs verschieben und bietet auch eine Liegefunktion. Den Passagieren stehen zahlreiche Klapptische, Cupholder und Ablagen zur Verfügung. Ein Panorama-Glasschiebedach lässt viel Licht ins Interieur. Das Wraparound-Armaturenbrett-Design zeigt ein zukunftsorientiertes Bild und vermittelt gleichzeitig den Eindruck einer breiten und luxuriösen Kabine. Die an den Türen angebrachte Chromverzierung verstärkt das gesamte Premium-Feeling. Als zentrales Bedienelement fungiert ein 10,25-Zoll-Touchscreen in der Mitte des Armaturenbretts. Zudem soll sich der Carens umfangreich vernetzen lassen. Ein Bose-Soundsystem sichert die Unterhaltung an Bord, die LED-Ambiente-Beleuchtung lässt sich in 46 Farben einstellen.

Kia Seltos
Neuheiten

Nur mit Verbrennern

Bei den Antrieben setzt Kia auf Diesel- und Benzin-Motoren, die wahlweise mit einem Siebengang-Doppelkupplungs-Getriebe oder einer echten Sechsgang-Automatik kombiniert werden können. Weitere Daten werden noch nicht genannt.Das Sicherheitspaket umfasst unter anderem sechs Airbags, ESP, Traktionskontrolle, einen Bremsassistenten sowie Bergan- und abfahrhilfen.

Auf den indischen Markt kommt der Kia Carens im ersten Quartal 2022. Dort tritt er gegen Wettbewerber wie den Hyundai Alcazar oder den Tata Safari an. Gebaut werden soll der Carens in Indien. Ein Export nach Europa ist nicht vorgesehen. Andere noch nicht genannte Märkte sollen aber ebenfalls mit dem Carens bedient werden.

Fazit

Kia bringt in Indien den Kompakt-Van Carens zurück. Der wird in seiner Neuauflage aber eher ein SUV und nutzt dazu die Plattform des Kia Seltos. Mit drei Sitzreihen wendet er sich an die typische indische Familie. Nach Europa kommt der Carens nicht.

Van Neuvorstellungen & Erlkönige VW ID.Buzz VW ID. Buzz & ID. Buzz Cargo (2022) GTX-Version kommt

VW bringt im Herbst den ID. Buzz - jetzt wurde der Allrad-Buzz bestätigt.

Kia Carens
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Kia Carens
Mehr zum Thema Familienautos
Maxus Mifa 9 Elektrovan
E-Auto
Peugeot 308 SW
Tests
Mercedes EQV Edition 2023 Sondermodell
E-Auto
Mehr anzeigen