Erlkönig Genesis G90 Stefan Baldauf
Erlkönig Genesis G90
Erlkönig Genesis G90
Erlkönig Genesis G90
Erlkönig Genesis G90 14 Bilder

Neuer Genesis G90 (2022): Attacke auf die Mercedes S-Klasse

Erlkönig Genesis G90 (2022) Attacke auf die Mercedes S-Klasse

Die Hyundai-Luxus-Marke Genesis arbeitet an einer neuen Version ihres Oberklasse-Modells G90. Aktuell testen die Koreaner die Limousine im Norden Skandinaviens.

Seit 2015 ist der Genesis G90 auf dem koreanischen Markt am Start, nach einer Überarbeitung 2019 steht nun die zweite Generation an. Sie basiert auf der neuen M3-Plattform, die auch schon den GV80-SUV trägt. Sie ist als Heckantriebsplattform mit optionalem Allradantrieb ausgelegt und kann neben konventionellen Motoren auch reine batterieelektrische Antriebe aufnehmen. Genesis hatte sich erst kürzlich eine Reihe von Modellnamen für ihre elektrifizierten Fahrzeuge schützen lassen – darunter auch Genesis G90e.

Genesis G90
Fahrberichte

Mehr Fenster, andere Griffe

Noch ist der Prototyp stark getarnt, gibt jedoch schon ein paar Details preis. So sind neben dem Marken-typischen Crest-Grill auch die geteilten Scheinwerfer in der neuen Version zu sehen. Erstmals trägt der G90 auch zwei parallele Blinkerbänder in den Scheinwerfern. Ungetarnt ist die Fahrgastzelle. Im Gegensatz zum Vorgänger erscheint das Fensterband nunmehr mit fünf Fenster-Elementen statt nur mit dreien. Dazu steigt die untere Fenster-Linie nach hinten an. Noch unter extra dicker Tarnung verbergen sich die Türgriffe, wir vermuten, sie sind in Zukunft versenkbar und tragen so zur besseren Aerodynamik bei. Auch die Gestaltung der Motorhaube wurde verändert, sie ragt nun mit den Rändern weit in die Kotflügel hinein.

Genesis G80 EV
Neuheiten

Im Innenraum verbaut Genesis eine neues Lenkrad sowie zwei digitale Bildschirme, die ähnlich wie bei der alten S-Klasse unter einem Glas vereint sind. Hinter dem Lenkrad informiert ein Screen mit den fahrrelevanten Daten, in der Mitte sind die Funktionen des Infotainmentsystems dargestellt.

Neuer V6 an Bord – Elektrifizierung möglich

Erstmals soll ein Genesis-Modell mit Hilfe von Radar, Lidar und Kameras nach Level 3 autonom fahren können. Ebenfalls zum ersten Mal ist eine Luftfederung an Bord.

In Sachen Antrieb dürfte der 5,0 Liter große V8 aus Prestigegründen auf dem Heimatmarkt weiterhin angeboten werden. Ansonsten kommt ein 3,5 Liter großer V6 zum Einsatz, der bereits im GV80 arbeitet. Dieser leistet im G90 dann 375 statt 365 PS – auch eine Elektrifizierung ist angedacht. Fraglich ist noch, ob Genesis den neuen G90 auch in Europa anbieten wird.

Umfrage

3291 Mal abgestimmt
Genesis G90 – wäre der Riesen-Koreaner auch was für Deutschland?
Unbedingt, der könnte punkten!
Niemals, keine Chance gegen die deutsche Oberklasse...

Fazit

Genesis modernisiert kräftig seine Modellpalette. Nun steht auch die neue Generation des G90 an, der sogar eine elektrische G90e-Version an die Seite gestellt bekommt. Als weiterer Ausbau steht noch ein Super-Luxus-SUV als GV90 in den Startlöchern. Leider ist bisher noch nicht bekannt, wann die Marke Genesis in Deutschland ankommt – wegen der Corona-Pandemie haben sich entsprechende Pläne wohl verzögert.

Hyundai Genesis
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Hyundai Genesis
Mehr zum Thema Erlkönige
Skoda Fabia
Neuheiten
Ferrari 812 VS
Neuheiten
VW Polo
Neuheiten
Mehr anzeigen