Elektroauto
Alles über den Zukunfts-Antrieb
07/2021, Citroen 2cEv Ente mit Elektroantrieb The 2CV Shop Ltd
07/2021, Citroen 2cEv Ente mit Elektroantrieb
07/2021, Citroen 2cEv Ente mit Elektroantrieb
07/2021, Citroen 2cEv Ente mit Elektroantrieb
07/2021, Citroen 2cEv Ente mit Elektroantrieb 20 Bilder

Citroen 2eCv von The 2CV Shop: Ente mit Elektroantrieb

Citroen 2eCv von „The 2CV Shop“ Typischer Enten-Charme trotz E-Antriebs

Ein britischer 2CV-Spezialist verwandelt die französische Kleinwagen-Ikone in ein Elektroauto. Dabei soll der ursprüngliche Charakter der Ente erhalten bleiben.

Auf Elektroantrieb umgebaute Oldtimer gibt es inzwischen in jeder erdenklichen Darreichungsform. Robuste Kleinwagen-Bestseller wie der Käfer stromern heutzutage ebenso durch die Lande wie eine Geländewagen-Ikone à la Ford Bronco. Wer einen elektrischen Luxus-Klassiker sucht, wird längst genauso fündig wie Kundinnen und Kunden, die einen Sportwagen mit Batterieantrieb haben möchten; Letzteres gibt es bald sogar in Form des legendären Ford GT40.

07/2021, Citroen 2cEv Ente mit Elektroantrieb
The 2CV Shop Ltd
Von außen ist der Ente ihr spezieller Antrieb nicht auf den ersten Blick anzusehen.

Doch eine Oldtimer-Legende muss bisher auf einen Elektroantrieb verzichten: Der Citroën 2CV, bei uns besser bekannt unter dem Spitznamen Ente. Ein Manko, das der Restaurierer "The 2CV Shop" nun endlich behebt. Die Truppe aus dem englischen Warminster stellt mit dem 2eCv die nach eigener Aussage "erste für ganz Europa homologierte" Elektro-Ente vor. Dabei ist den Briten wichtig, "die DNA und den Geist des 2CV" beizubehalten. Heißt: Auch mit Batterie-Antrieb behält die Französin ihren gemütlichen Charakter.

Alles im dritten Gang

Der luftgekühlte Synchronmotor leistet 20 kW / 27 PS, was beim Original nur die stärksten Varianten des Zweizylinder-Boxermotors übertreffen. Und von den 120 Newtonmetern des 2eCv konnten Fahrerinnen und Fahrer der Benzinversion nur träumen – sie mussten sich auch zum Bauzeitende mit 39 Nm begnügen. Das führt zur Besonderheit, dass sich die Elektro-Ente allein im dritten Gang fahren lässt. Der 2CV Shop empfiehlt die Fahrstufe sogar zum Anfahren.

07/2021, Citroen 2cEv Ente mit Elektroantrieb
The 2CV Shop Ltd
Der 20 kW / 27 PS starke Elektromotor sitzt unter der Fronthaube.

Als Gegengewicht zum vorne installierten Motor dient die hinten positionierte Lithium-Eisenphospaht-Batterie (LiFePo4). Diese Zelltechnologie ist weniger für hohe Leistungsdichte als für Sicherheit und niedrigere Kosten bekannt. Den Akku schrauben die Briten entweder möglichst unaufwändig in den Kofferraum, oder bauen ihn gegen Aufpreis etwas tiefer ein. Um dabei etwas Platz zu gewinnen, müssen die Mechaniker allerdings den Fahrzeugboden bearbeiten.

Zehn-kWh-Akku für 90 km Reichweite

Die Kapazität des Akkus ist mit zehn Kilowattstunden sehr überschaubar, was folgerichtig auch für die Reichweite (90 Kilometer nach WLTP-Norm) gilt. Der 2CV Shop verspricht, dass nach 2.500 Ladezyklen noch mindestens 80 Prozent der ursprünglichen Kapazität zur Verfügung steht. Deshalb gibt es drei Jahre Garantie auf den Akku; auf das restliche Auto gewähren die Briten nur zwei Jahre. Übrigens: Als Elektroauto soll der 2CV nur 30 Kilogramm schwerer sein als das Verbrenner-Pendant. Rekuperieren kann der Citroën 2eCv ebenfalls. Aufladen lässt sich der Elektro-Klassiker an der Haushaltssteckdose, was von leer zu voll etwa dreieinhalb Stunden in Anspruch nimmt.

07/2021, Citroen 2cEv Ente mit Elektroantrieb
The 2CV Shop Ltd
Der zehn Kilowattstunden große Akku ist im Kofferraum untergebracht.

Der 2CV Shop verlangt inklusive britischer Mehrwertsteuer 16.400 Pfund (umgerechnet gut 19.000 Euro) für den Einbau der Elektroantriebs-Komponenten in eine von der Kundschaft zur Verfügung gestellten Ente. Reparaturen oder gar eine Restaurierung sind in dieser Summe allerdings nicht enthalten. Anders verhält es sich, wenn man ein Komplettfahrzeug wählt. Dann steigt der Preis jedoch auf mindestens 29.000 Pfund (knapp 34.000 Euro). Optionen wie Heizungen für die vorderen Sitze oder die Windschutzscheibe kosten jedoch extra.

Ab Ende 2021 in der Serienfertigung

Entscheidet man sich für eine Komplettrestauration, wird unter anderem der Rahmen verzinkt sowie die Karosserie und Technik vollständig überholt. Das Bremssystem zieht sogar in komplett neuer Form ein. Aktuell existiert vom Citroën 2eCv ein – hier auf den Bildern gezeigter – Prototyp, der auch für Probefahrten zur Verfügung steht. Zur Serienfertigung will der 2CV Shop gegen Jahresende 2021 übergehen. Reservierungen nehmen die Briten ab sofort für 500 Pfund (584 Euro) entgegen.

07/2021, Citroen 2cEv Ente mit Elektroantrieb
The 2CV Shop Ltd
Innen und außen lässt sich der Citroen 2eCv exakt auf Kundenwünsche anpassen.

Jedes Auto lässt sich übrigens exakt auf die Kundenwünsche anpassen. Das beschränkt sich nicht nur auf die Farben, sondern umfasst auch das Design des Frontgrills, des Lenkrads, des Schaltknaufs oder der Stoßstangen. Kundinnen und Kunden, die sich diese Modellvariante für 46.995 Pfund (knapp 55.000 Euro) gönnen, erhalten ein Auto, in das etwa 390 Arbeitsstunden geflossen sind.

Umfrage

Oldtimer auf Elektroantrieb umbauen ....
1538 Mal abgestimmt
... ist ein absoluter Frevel.
... durchaus legitim und zeitgemäß.

Fazit

Man sollte meinen, dass der Citroën 2CV eine naheliegende Wahl ist, um einen Oldtimer in ein Elektroauto zu verwandeln. Umso verwunderlicher ist es, dass sich erst jetzt eine Firma traut, diesen Umbau im größeren Stil durchzuführen. Ein Rennwagen wird die Ente mit dem neuen Antrieb nicht. Das war aber auch überhaupt nicht das Ziel des 2CV Shops. Im Gegenteil: Der ursprüngliche Charakter des Autos soll bestmöglich erhalten bleiben – und das scheint gelungen zu sein.

Citroën 2 CV
Artikel 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Citroën 2 CV
Mehr zum Thema Elektroauto
Porsche Macan 2021 Elektro Turbo Collage Aufmacher
E-Auto
Unfall Elektroauto
Politik & Wirtschaft
Arrival Elektro-Transporte
E-Auto
Mehr anzeigen