SB-Medien
5 Bilder

Rückruf BMW: Kurzschlussgefahr wegen defektem Heizer

Rückruf BMW Fast eine Million Fahrzeuge betroffen

BMW ruft in den USA und Kanada 917.106 Fahrzeuge wegen Brandgefahr zurück. Deutsche Kunden sind nicht betroffen. Fahrzeuge sind zwischen 11 und 16 Jahre alt.

Die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) und der Automobilhersteller BMW rufen 917.106 Fahrzeuge zurück. In sogenannten "Kaltländern", wie den USA, Kanada und Südkorea, hat BMW Blow-by-Heizer verbaut, in deren Fertigungsprozess beim Lieferanten Unregelmäßigkeiten aufgetreten sein könnten. Diese könnten einen Kurzschluss verursachen und somit einen Brand auslösen.

Von dem Rückruf betroffen sind die folgenden Modellreihen:

  • 1er (128i) aus dem Produktionszeitraum 8.11.2007 bis 4.10.2013 (19.683 Fahrzeuge
  • 1er Cabrio (128i) aus dem Produktionszeitraum 12.11.2007 bis 9.10.2013 (19.077 Fahrzeuge)
  • 3er Coupé (328i, 328xi, 328i xDrive) aus dem Produktionszeitraum10.5.2006 bis 26.6.2013 (64.581 Fahrzeuge)
  • 3er Limousine (325i, 325xi, 328i, 328xi, 328i xDrive, 330i, 330xi) aus dem Produktionszeitraum 1.2.2005 bis 16.12.2011 (439.371 Fahrzeuge)
  • 3er Kombi (328i, 328xi, 328i xDrive) aus dem Produktionszeitraum 14.6.2005 bis 29.5.2012 (13,321 Fahrzeuge)
  • 3er Cabrio (328i) aus dem Produktionszeitraum 28.11.2006 bis 1.10.2013 (52.798 Fahrzeuge)
  • X3 (X3 3.0si, X3 xDrive30i) aus dem Produktionszeitraum 12.4.2006 bis 24.8.2010 (63.509 Fahrzeuge)
  • 5er Limousine (525i, 525xi, 528i, 528xi, 530i, 530xi) aus dem Produktionszeitraum 28.1.2005 bis 17.12.2009 (152.916 Fahrzeuge)
  • 5er Kombi (530xi) aus dem Produktionszeitraum 19.1.2005 bis 22.2.2007 (4.924 Fahrzeuge)
  • X5 (X5 3.0si, X5 xDrive30i) aus dem Produktionszeitraum 23.5.2006 bis 18.3.2010 (59.363 Fahrzeuge)
  • Z4 Coupé (Z4 3.0si) aus dem Produktionszeitraum 18.4.2006 bis 11.8.2008 (1.962 Fahrzeuge)
  • Z4 Roadster (Z4 3.0i, Z4 3.0si, Z4 sDrive30i) aus dem Produktionszeitraum 28.4.2005 bis 24.8.2011 (25.601 Fahrzeuge)

Bei der NHTSA ist der Rückruf unter der Fallnummer 22V-119 zu finden. Für Deutschland liegt diesbezüglich kein Rückruf vor – und ist aufgrund der hierzulande nicht verbauten Problemkomponenten nicht zu erwarten.

Umfrage

Wie oft waren Sie schon von Rückrufen betroffen?
28001 Mal abgestimmt
nie
einmal
oft
zu oft

Fazit

BMW muss bei 917.106 Fahrzeugen der Modellreihen 1er, 3er, X3, 5er, X5 und Z4 nachbessern. Beim Fertigungsprozess eines Bauteils ist es wahrscheinlich zu Unregelmäßigkeiten gekommen, die nun zu einem Kurzschluss führen können.

Verkehr Sicherheit Hyundai Ioniq 5, Kia EV6, Volvo XC40 Rückruf Hyundai Ioniq 5 und Kia EV6 Wegroll-Gefahr für Elektroautos

Spannungsschwankungen können beim Ioniq 5 und EV6 folgenschwer sein.

BMW Z4
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über BMW Z4
Mehr zum Thema Rückrufaktion
Mercedes R-Klasse, Frontansicht
Sicherheit
VW Passat GTE
Sicherheit
BMW 330e, Exterieur
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen