MTM Audi RS Q3 im Fahrbericht

SUV mit scharfer Würze

MTM Audi RS Q3, Frontansicht Foto: Dino Eisele 10 Bilder

Tuning-Spezialist MTM lässt den ohnehin schon kräftigen Audi RS Q3 noch muskulöser und brachialer werden. Wir sind das SUV-Kraftpaket mit seinen 424 PS bereits gefahren.

Powered by

Der Motorradfahrer im Windschatten des MTM Audi RS Q3 hat seinen Spaß. Nachdem der SUV auf die rechte Fahrbahnseite einschert, fährt der Biker längsseits und reckt seinen rechten Daumen. Klare Sache: Der scharfgemachte Q3 beeindruckt. Von außen betrachtet wegen seiner bulligen Karosserie, der 20-Zoll-Leichtmetallfelgen im Neunspeichen-Design, hinter denen sich an der Vorderachse ziemlich erfolglos die mächtige Bremsanlage mit den 380er-Scheiben versteckt, sowie des Carbon-Heckdiffusors zum guten Schluss.

MTM Audi RS Q3 mit rockendem Sound

Den Abtriebsspender flankiert eine doppelflutige Abgasanlage, die den rockenden Sound des Fünfzylinders verantwortet – begleitet von einem sanften Turbopfeifen. Bringt man den Wählhebel des blitzschnell schaltendenden Siebengang-DSG auf Position „S“, schiebt der Allradler ohne nennenswerten Schlupf brachial vorwärts.

Den Sprint auf Tempo 100 bewältigt der getunte Audi RS Q3 laut MTM in 4,9 Sekunden, also drei Zehntel schneller als sein Serienbruder. Ermöglicht wird das verbesserte Spurtvermögen durch ein neues Ansaugrohr mit 76 mm Durchmesser und eine geänderte Motorelektronik. So holt MTM 424 statt 310 PS aus dem 2,5-Liter-Triebwerk, entwickelt 560 statt 420 Nm Drehmoment.

Extra trocken arbeitet das DDC-Fahrwerk von KW. Andererseits reagiert es – kommandiert von der präzisen Lenkung – willig auf Kommandos, was den MTM Audi RS Q3 auf kurvigen Landstraßen nie zum Hindernis für Biker und andere Dynamiker werden lässt. Gleiches gilt für Geschwindigkeiten jenseits der 200 km/h, wodurch aufgereckte Daumen garantiert sein dürften.

Technische Daten
MTM Audi RS Q3
Grundpreis 76.074 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4410 x 1841 x 1580 mm
KofferraumvolumenVDA 356 bis 1261 l
Hubraum / Motor 2480 cm³ / 5-Zylinder
Leistung 312 kW / 424 PS bei 5200 U/min
Höchstgeschwindigkeit 268 km/h
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Teaser BMW 3er Neuer BMW 3er G20 (2018) Teaservideo zeigt Details
Beliebte Artikel Audi e-tron Neuer Audi e-tron quattro Der Elektro-SUV von Audi Kia ProCeed GT Kia ProCeed GT und Ceed GT im Fahrbericht Shooting Brake optisch und fahrerisch knackig
Anzeige
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018
Promobil Reisemobil Manufaktur Free Nature Eco (2019) Free Nature Eco Bulli-Ausbau mit coolem Design Emmerich Wohnmobil-Tour Niederrhein Radtouren entlang der Grenze
CARAVANING Camping Mas Nou Campingplatz-Tipp Spanien Camping Mas Nou Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet