Nicht mehr gebaute Baureihen

1007 106 Peugeot 107, Frontansicht 107 Peugeot 202 202 Peugeot 203, Seitenansicht 203 Peugeot 204 204 Peugeot 205 205 Peugeot 206+ 206 Peugeot 207 207 Peugeot 304, 1969 304 Peugeot 306 Cabrio 306 307 Peugeot 309 309 Peugeot 4007 4007 Peugeot 4008 4008 Peugeot 402 "Eclipse"
402 Peugeot 404 404 Peugeot 405 405 406 407 504 Peugeot 505 505 Peugeot 604 604 Peugeot 605 605 Peugeot 607 607 Peugeot 806, 1999 806 Peugeot 807 Siebensitzer 807 Peugeot Bipper Tepee Outdoor Bipper Peugeot RCZ R, Frontansicht RCZ

Über Peugeot

Peugeot ist ein französischer Autobauer und eine der ältesten noch existierenden Automarken der Welt. Die Franzosen fertigen seit 1891 Autos.

Neben Autos umfasst das Produktportfolio auch Fahrräder, Motorroller, Heimwerkermaschinen und Gewürzmühlen. Das Logo von Peugeot ziert ein Löwe, der als Markenzeichen bereits seit 1858 registriert ist. Stammwerk ist die Fabrik in Sochaux, die 1912 eröffnet wurde. 1974 wurde Peugeot Mehrheitsaktionär bei Citroen. Zwei Jahre später wurden beide Firmen zur PSA-Gruppe verschmolzen. 1978 übernahm Peugeot die Chrysler-Tochterfirmen Simca, Sunbeam und Matra die dann unter dem Markennamen Talbot weitergeführt wurden.

Seit 1936 ist Peugeot als Importeur auch in Deutschland vertreten.1967 wurde eine eigene Tochtergesellschaft in Deutschland gegründet. Mit über 50 Millionen produzierten Fahrzeugen zählt Peugeot zu den erfolgreichsten europäischen Automarken. Mit BMW teilen sich die Franzosen diverse Motoren, mit Mitsubishi werden gemeinsam ganze Plattformen genutzt.