Erlkönig Mercedes-AMG S-Klasse Stefan Baldauf
Erlkönig Mercedes-AMG S-Klasse
Erlkönig Mercedes-AMG S-Klasse
Erlkönig Mercedes-AMG S-Klasse
Erlkönig Mercedes-AMG S-Klasse 19 Bilder

Mercedes-AMG S63e (2021): Top-S-Klasse nur mit Hybrid

Mercedes-AMG S63e (2021) Top-S-Klasse nur mit Hybrid

Nachdem Mercedes die S-Klasse und auch die Maybach-Version gezeigt hat, steht für 2021 die AMG-Version des Oberklasse-Modells an.

Aber, gleichzeitig müssen wir uns vom S-Klasse Coupé und Cabrio sowie vom AMG S65 verabschieden. Während die ersten Modelle dem Rotstift zum Opfer fielen, so darf der V12 aus dem S65 weiterhin sein Tagwerk verrichten, nur eben dann in der Maybach-Version.

V8 mit kräftigem E-Motor

Im S63 EQ Performance 4-Matic+ bleibt indes der V8-Motor mit 4,0 Litern Hubraum und Biturbo erhalten. Dieser leistet auch in der neuen Generation 612 PS. Dazu gesellt sich jedoch noch ein 150 kW starker E-Motor. Die Systemleistung errechnet sich aus der Leistung des Verbrennungsmotor und der der Akkus, die aktuell nicht bekannt ist. Wir gehen von mehr als 700 PS – auch könnte es eine S-Version mit 800 PS geben.

Mercedes S-Klasse Maybach S 680 V12
Neuheiten

Fix ist, die AMG-Version der S-Klasse wird sich optisch unterscheiden. Hier erhält das Modell veränderte Schürzen an Front und Heck sowie neue Schweller. In den Radhäusern drehen sich AMG-Leichtmetallfelgen mit Breitreifen vor einer verstärkten Bremsanlage, am Heck zeigen sich neue Auspuffendrohre sowie ein Diffusor. Außerdem verfügt die AMG-S-Klasse über ein modifiziertes Fahrwerk.

AMG-S-Klasse erhält Karbon und Leder

Im Innenraum ist ebenfalls das Digital-Cockpit sowie der riesige Touchscreen in der Mittelkonsole zu sehen. Alle Anzeigen sind "AMG"-gelabelt. Der Fahrer greift in ein Sportlenkrad und sitzt in konturieren Sportsitzen. Dazu verbaut AMG noch zahlreiche AMG-Logos und -Plaketten sowie Karbon- und Lederfinish.

Ansonsten übernimmt der Mercedes-AMG S63 EQ Performance 4-Matic+ die Ausstattungsfeatures von der zivilen S-Klasse. Dazu zählen auch die verbesserten Assistenz- und Sicherheitssysteme.

Fazit

Die AMG-Version des W223 kommt also nur noch mit dem V8 und nur mit einem Hybrid-Antrieb. Das muss in der kommenden Generation reichen, wenn Mercedes gnadenlos Modelle und Modellvarianten zusammenstreicht. Und das reicht auch, wenn der S63 mit über 612 PS Systemleistung 2021 an den Start geht.

Mercedes S-Klasse
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes S-Klasse
Mehr zum Thema Erlkönige
Mercedes Citan Teaser
Neuheiten
Erlkönig Porsche 718 Cayman GT4 RS
Neuheiten
Mercedes Elektro-Strategie
Alternative Antriebe
Mehr anzeigen