Die sparsamsten Autos ams
Die sparsamsten Autos
Die sparsamsten Autos
Die sparsamsten Autos
Die sparsamsten Autos 40 Bilder

Die sparsamsten Autos Kompaktklasse

Schön zu sehen, dass in dieser Klasse immerhin fünf Modelle unter vier Liter Normverbrauch liegen - davon drei aus dem VW-Konzern.

Audi A3 1.6 TDI:

Verbrauchswerte, die früher mit Ach und Krach ein Drei-Liter-Lupo geschafft hat: Der Audi A3 1.6 TDI mit nagelneuem Common-Rail-Diesel bietet 105 PS Leistung, 250 Newtonmeter Drehmoment, eine Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h - und Fahrspaß.

Ford Focus Econetic:

Der Diesel des Ford Focus 1.6 TDCi Econetic, ohnehin schon sparsam, lässt sich gegen 500 Euro Aufpreis (inklusive Klimaautomatik) mit einem Start-Stopp-System aufrüsten und knackt dann die magische Grenze von 100 Gramm CO2/km.

Toyota Prius:

Das Kultauto für Freunde der avantgardistischen Fortbewegung. Bei der dritten Generation des Hybridmodells legen sowohl der Benziner als auch der Elektromotor an Stärke zu und kommen gemeinsam auf eine Systemleistung von 136 PS. Der Toyota Prius III überzeugt auch im Fahrverhalten wesentlich mehr als der Vorgänger.

Honda Insight:

Ein cleveres Konzept, das der Mildhybrid bietet. Rein elektrisches Anfahren wie beim Toyota ist zwar nicht möglich, dafür bekommt der Honda Insight für den moderateren Preis bei ebenfalls niedrigem Verbrauch verdienten Beifall.

Übersicht: Die sparsamsten Autos
Das könnte Sie auch interessieren
Bloch erklärt Ökobilanz Elektroauto Verbrenner
Technik erklärt
TechnikProfi_2020_26_06_1
Elektro/Hybrid
GMC Sierra Denali
Politik & Wirtschaft