Die sparsamsten Autos ams
Die sparsamsten Autos
Die sparsamsten Autos
Die sparsamsten Autos
Die sparsamsten Autos 40 Bilder

Die sparsamsten Autos Kleinwagen

Wer in dieser Klasse zu viel verbraucht, der hat weniger Chancen: Die Kundschaft gilt als kritisch und sehr kostenbewusst.

VW Polo TDI Blue Motion:

Souverän angetrieben wird der 75 PS starke VW Polo TDI Blue Motion von einem neu konzipierten 1,2-Liter-Diesel. Zu den Sparmaßnahmen gehören unter anderem eine Schaltanzeige, ein Start-Stopp-System, Bremsenergie-Rückgewinnung und eine aerodynamisch ausgelegte Unterbodenverkleidung.

Ford Fiesta Econetic:

Der Ford Fiesta 1.6 TDCi Econetic ist einer von vier Diesel-Kleinwagen, die 3,7 Liter schaffen. Wobei der kleine Ford mit seinem Raumangebot, der guten Verarbeitung und seinem Handling nicht nur beim Sparen Spaß macht.

Mitsubishi Colt 1.1:

Wie konsequent sich der Mitsubishi Colt in der 1.1 Cleartec-Version den Sparfüchsen empfiehlt, zeigt sich an der Tatsache, dass es kein anderer Benziner in seiner Klasse schafft, weniger als fünf Liter zu konsumieren. Dabei hilft ihm auch sein Start-Stopp-System.

Toyota Yaris 1.0:

Auch die verbrauchsgünstigste Toyota Yaris-Variante 1.0 VVT-i kann schon alles, was an dem kleinen Toyota geschätzt wird: innen sehr variabel sein mit der verschiebbaren Rückbank - und sichere Fahreigenschaften bieten.

Übersicht: Die sparsamsten Autos
Das könnte Sie auch interessieren
Bloch erklärt Ökobilanz Elektroauto Verbrenner
Technik erklärt
TechnikProfi_2020_26_06_1
Elektro/Hybrid
GMC Sierra Denali
Politik & Wirtschaft