Die sparsamsten Autos ams
Die sparsamsten Autos
Die sparsamsten Autos
Die sparsamsten Autos
Die sparsamsten Autos 40 Bilder

Die sparsamsten Autos: Mittelklasse

Die sparsamsten Autos Mittelklasse

Das Fünf-Liter-Auto lebt in der Mittelklasse. Mit all dem Komfort, Raumangebot und der Sicherheit, die für diese Klasse selbstverständlich sind.

BMW 320d:

Quercheck: Ein Mini Clubman Cooper D mit 110 PS verbraucht genauso viel - oder eben wenig. Unter dem sperrigen Namen Efficient Dynamic Edition verbirgt sich die 14 PS schwächere, 0,7 L/100 km sparsamere Version des Handling-Asses BMW 320d. Sein Spartrick: unter anderem die extrem lang übersetzte Sechsgangbox.

Skoda Octavia Greenline:

Im Greenline sinkt der Konsum des kultivierten Common-Rail-TDI um 0,1 Liter. Platzangebot, Komfort und Verarbeitung des Skoda Octavia liegen an der Spitze der Klasse, der Preis weit darunter.

VW Passat 1.4 TSI:

0,2 L/100 km mehr als die Limousine zapft sich der Kombi aus dem Tank. Aber VW Passat heißt eigentlich Variant, der mit üppigem Platzangebot, hohem Komfort und den modernen und sparsamen, einfach oder doppelt aufgeladenen TSI-Benzinern nach fünf Jahren noch zu den Klassenbesten gehört. Ende des Jahres kommt der Neue.

BMW 318i:

Agiler geht es in der Mittelklasse kaum, aber sehr wohl temperamentvoller. Mit dem Basis-Benziner bleibt der BMW 3er jedenfalls die markentypische Dynamik schuldig, denn die Bayern verzichten hier noch auf aufgeladene Motoren.

Übersicht: Die sparsamsten Autos
Das könnte Sie auch interessieren
ams-Kongress 2021 Maximilian Fichtner
Alternative Antriebe
TechnikProfi_2021_06_03_1
Alternative Antriebe
Jan Becker, Apex AI
Technik erklärt
Mehr anzeigen