Ford Bronco Restomod von Classic Recreations. Classic Recreations
Ford Bronco Restomod von Classic Recreations.
Ford Bronco Restomod von Classic Recreations.
Ford Bronco Restomod von Classic Recreations. 3 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Ford Bronco von Classic Recreations: Restomod der ersten Generation mit 466 PS

Ford Bronco von Classic Recreations Restomod der ersten Generation mit 466 PS

Classic Recreations ist für seine Mustang-Restomods bekannt – jetzt bieten die Amerikaner auch einen aufgefrischten Ford Bronco der ersten Generation an.

Classic Recreations aus Yukon im US-Bundesstaat Oklahoma hat sich in den vergangenen 15 Jahren mit Ford-Mustang-Restomods einen Namen gemacht. Jetzt erweitert der Spezialist sein Angebot um den Ford Bronco der ersten von 1967 bis 1977 gebauten Generation. Von außen sehen die aufgefrischten Broncos aus, als wären sie gerade aus den Showrooms der Händler gerollt – auf Wunsch kommt aber jeder erdenkliche Farbe aufs Blech, also auch Farben, die Ende der 1960er-Jahre noch nicht zur Verfügung standen. Im Innenraum und unter dem Blech rüstet Classic Recreations die Modelle zudem mit vielen Upgrades aus.

Ford Bronco Restomod von Classic Recreations.
DAVID CAMPBELL
Classic Recreations versieht den Bronco mit einem komplett neuen Gelände-Fahrwerk inklusive neuer Achsen.

Komplett neues Fahrwerk

Innen gibt neue Ledersitze vom Mustang-Sitze-Spezialisten TMI aus dem kalifornischen Corona. Für die Ohren gibt es eine FPX-5.1200-5-Kanal-Audioanlage von Focal inklusive Subwoofer. Als Fahrwerk setzt Classic Recreations die 2.5-Factory-Race-Serie mit RS spezifischen Ventilen von Fox Racing ein. Vorn und hinten kommen Currie-Rock-Jock-High-Pinion-Dana-Achsen zum Einsatz, außerdem gibt es noch ein Fox-ATS-Lenkungsstabilisator-Kit und ein Fox-Factory-2.0-Bump-Stop-Kit. Den Kontakt zum Untergrund stellen BFGoodrich-KO2-All-Terrain-Reifen her, die auf Felgen von American Racing aufgezogen sind. Die Sechs-Kolben-Bremsanlage arbeitet mit innenbelüfteten Scheiben.

Ford Bronco Restomod von Classic Recreations.
DAVID CAMPBELL
Die Fox-Dämpfer sind für den Einsatz im harten Gelände ausgelegt.

5,0-Liter-V8 mit 460 PS

Das Highlight des Restomod-Bronco sitzt aber unter der Fronthaube: Dort blubbert eine Ford Performance Gen 3 Coyote Crate Engine. Der 5,0-Liter-V8-Motor leistet serienmäßig 466 PS. Classic Recreations fügt auf Wunsch noch eine Vaporworx-Kraftstoffpumpe und einen BeCool-Aluminium-Querstromkühler mit zwei elektrischen Lüftern hinzu. Und die im Innenraum verbaute Focal-Audioanlage muss gegen das Brüllen einer Magnaflow-Edelstahl-Abgasanlage ankämpfen.

Der Preis für eine vollständig nach Kundenwünschen durchgeführte Restomod-Restauration eines Ford Bronco der ersten Generation beträgt 224.900 Dollar (aktuell umgerechnet zirka 188.960 Euro).

Umfrage

1918 Mal abgestimmt
Was hätten Sie lieber: Einen aktuellen Ford Bronco oder ein Restomod-Modell, das auf der ersten Generation des Geländewagens basiert.
Den aktuellen Bronco - ich mag es lieber, wenn alles neu ist.
Das Restomod-Modell - mir gefällt die Kombination aus klassischer Optik und neuer leistungsstarker Technik.

Fazit

Restomods – der eine mag sie, der andere sieht in ihnen eine Zerstörung von automobil-kulturellem Erbe. Allerdings dürften trotz steigender Restomod-Angebote in den meisten Fällen noch genügend Modelle des jeweiligen Klassikers im Originalzustand übrig bleiben. Unabhängig von der Meinung anderer, darf natürlich jeder mit seinem Auto machen, was er möchte. Laut der US-Vereinigung der Nachrüsthersteller SEMA (Specialty Equipment Market Association) scheint der Restomod-Trend in den USA auch dazu zu führen, dass sich jüngere Menschen wieder vermehrt für klassische Autos interessieren. Ein schickes klassisches Design in Kombination mit deutlich aufgefrischter Technik lockt junge Menschen anscheinend mehr an als Patina und möglichst originale Technik.

Der Ford Bronco von Classic Recreations überzeugt optisch bereits mit seinem originalgetreuen Neuwagen-Look. Das deutlich verbesserte Offroad-Fahrwerk wird in Kombination mit dem neuen 466-PS-Motor zudem richtig Spaß machen. Der Preis in Höhe von 224.900 Dollar wirkt im ersten Moment hoch – allerdings steckt in einem komplett restaurierten Fahrzeug der 1960er- und 1970er-Jahre auch extrem viel Arbeit, was den Preis angemessen erscheinen lässt.

Zur Startseite
Oldtimer Oldtimer VAZ 2101 VAZ-2101 50th Anniversary Edition Restomod-Hingucker aus Bulgarien

GB Design baute vier Monate lang ein Restomod-Unikat aus einem VAZ-2101.

Ford Bronco
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Ford Bronco
Mehr zum Thema Geländewagen
08/2022, Toyota Land Cruiser Prado Special Edition TX L Package Matt Black Edition für Japan
Neuheiten
08/2022, Suzuki Jimny Sierra 4Sport für Brasilien
Neuheiten
Mazda CX-60 E Skyactiv D Dieselmotor
Technik erklärt
Mehr anzeigen