Notbrems-Assistent Achim Hartmann

City-Notbremsassistent wird Pflicht

EU und andere Länder sagen Umsetzung zu

City-Notbremsassistenten gibt es bereits bei vielen Neuwagen serienmäßig. Voraussichtlich im Jahr 2022 soll die Sicherheitsausstattung zur Pflicht werden.

Notbremsassistenten in Pkw messen mit Sensoren den Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen und registrieren Werte wie Beschleunigung, Lenkwinkel und Pedalstellung. Droht eine Kollision mit dem Vordermann, erfolgt eine Reihe von Warnungen, außerdem wird ein Bremsvorgang unterstützt oder automatisch ausgelöst, im Ernstfall bis zum Stillstand. Die für Stadtverkehrsgeschwindigkeiten von unter 60 km/h gedachten City-Notbremsassistenten erkennen inzwischen teilweise auch Fußgänger und Radfahrer. Im besten Fall hilft die Technik, Unfälle komplett zu vermeiden oder deren Schwere abzumildern. Die Mitglieder des „Weltforums für die Harmonisierung fahrzeugtechnischer Vorschriften“ haben sich jetzt darauf geeinigt, das System für Neuwagen zur Pflicht zu machen.

City-Safety-Systeme, Teilnehmer

EU und Japan sind dabei

Verkündet wurde die Einigung von der UN-Wirtschafts-Kommission für Europa (UNECE: United Nations Economic Commission for Europe) an ihrem Standort im schweizerischen Genf – das Forum ist in der UNECE angesiedelt. Zwar muss im Juni noch über die Vorschrift abgestimmt werden, aber die EU und Japan haben ihre Zustimmung bereits zugesichert. Vorschriften für die Nachrüstung alter Autos sind nicht geplant.

Wahrscheinlich ab 2022

Laut UNECE sind 2016 in der EU 9.500 Menschen im Stadtverkehr ums Leben gekommen, was 38 Prozent aller Todesfälle im Straßenverkehr seien. Durch den Einsatz von Notbremsassistenten ließen sich bis zu 1.000 Todesfälle vermeiden, schätzt die EU-Kommission. Eine Umsetzung der Vorschrift ist voraussichtlich für das Jahr 2022 geplant.

Test Notbremssysteme ADAC 2016
Verkehr Sicherheit Rosenbauer Concept Fire Truck Rosenbauer Concept Fire Truck Ein CFT für das LAFD

Ab 2021 sorgt ein österreichisches Feuerwehrauto in L.A. für Sicherheit.

Mehr zum Thema Sicherheit
Podcast AMS erklärt Folge 18
ams erklärt
Hup-Bestrafungsampel in Indien
Sicherheit
02/2020, Brabus Invicto
Tuning