BMW M440i xDrive Cabrio (2021) BMW
BMW M440i xDrive Cabrio (2021)
BMW M440i xDrive Cabrio (2021)
07/2021, Kosten und Realverbrauch BMW M440i Cabrio xDrive
BMW M440i Cabrio 13 Bilder

BMW Modellpflege Herbst 2021: 440i, M440d,i3, iX3

BMW Modellpflege Herbst 2021 Reihensechser ohne Allrad, Diesel ohne Schalter

Verkaufsstart für iX und i4, ein  i3-Sondermodell und ein Reihensechser mit Hinterradantrieb im 4er Cabrio: Die BMW-Modellpflege-Maßnahmen zum Herbst 2021.

Die BMW-Modellpflegemaßnamen zum Herbst 2021 bringen drei neue Antriebsvarianten für das 4er Cabrio sowie ein serienmäßiges Automatikgetriebe für X1 18d und X2 18d mit Allrad. Im November startet außerdem der Verkauf von zwei neuen Elektroautos: mit iX und i4 kommen neue Fahrerassistenz-Systeme und das weiterentwicklete iDrive auf den Markt. Der iX3 erhält ein vorausschauendes Batteriewärme-Management für das Laden an Gleichstrom-Schnelladestationen. Dazu kommen neue Außenfarben für einige Modelle und mehr Funktionen für die App "My BMW".

BMW 440i Cabrio: Reihensechser ohne Allrad

Im neuen M440i Cabrio kombiniert BMW erstmals bei diesem Modell den Reihensechszylinder mit Hinterradantrieb. Der bekannte Dreiliter-Motor mit 48-Volt-Mildhybrid überträgt seine unveränderte Leistung von 374 PS über ein Achtstufen-Automatikgetriebe an die Hinterachse mit M-Sportdifferenzial. In 5,2 Sekunden beschleunigt der offene Viersitzer von null auf 100 km/h. Der WLTP-Verbrauch ist mit 7,7 bis 8,3 Litern angegeben. Der Preis von 73.400 Euro liegt 2.500 Euro unter der Allradvariante.

Audi S5 Cabrio, BMW M440i Cabrio
Tests

Das M440d xDrive Cabrio ist die zweite neue Antriebsvariante im offenen 4er. Auch hier arbeitet ein Reihensechszylinder – allerdings ein Selbstzünder. Der Dreiliter-Turbodiesel mit 48-Volt-Unterstützung leistet 340 PS und erzeugt 700 Newtonmeter Drehmoment. Allradantrieb, Achtstufen-Automatikgetriebe und M-Sportdifferenzial sind hier serienmäßig an Bord. Die Zeit für den Spurt von null auf 100 km/h ist mit 5,0 Sekunden angegeben, der WLTP-Verbrauch liegt bei 6,0 bis 6,6 Litern Diesel. Das neue Diesel-Topmodell der Baureihe ist ab 76.800 Euro erhältlich.

Die dritte Motoren-Neuheit im 4er Cabrio ist ein Vierzylinder-Benziner mit Allradantrieb: Der Zweiliter-Turbomotor im 430i xDrive Cabrio leistet 245 PS. Allradantrieb und Achtstufenautomatik sind serienmäßig, das M-Sportdifferenzial kostet Aufpreis. In 6,3 Sekunden beschleunigt der 4er mit Vierzylinder von null auf 100 km/h. Der WLTP-Verbrauch liegt bei 7,3 bis 8,1 Litern Superbenzin. Das 430i xDrive Cabrio kostet 62.300 Euro – 2.500 Euro mehr als die Version mit Hinterradantrieb.

BMW X1 und X2: Diesel mit Automatik

BMW X2 20d xDrive, Exterieur
Arturo Rivas
BMW X1 18d und X2 18d xDrive schalten ab November 2021 automatisch.

Die beiden Kompakt-SUV X1 und X2 schalten ab Herbst 2021 in der Dieselversion 18d xDrive serienmäßig automatisch. Mit der Achtstufen-Steptronic beschleunigen beide Modelle in jeweils 9,4 Sekunden von null auf 100 km/h. Der Verbrauch laut WLTP liegt für beide Modelle jeweils zwischen 5,4 und 6,1 Litern Diesel je 100 Kilometer. Der X1 xDrive 18d kostet nun 39.100 Euro, der X2 xDrive 18d steht mit 41.300 Euro in der Preisliste, ist also 2.200 Euro teurer. Wer den X1 oder X2 mit Schaltgetriebe fahren möchte, muss den Basisdiesel oder Basisbenziner mit Frontantrieb nehmen.

Neue Farben für 1er, 2er Gran Coupé, X2, X3, X4

Für 1er, X2 und X3 bietet BMW ab November 2021 die Außenfarbe Skyscraper Grau Metallic an. Für X3 und X4 ist die Farbe Aventurinrot Metallic neu im Programm. Die Individual-Lackierung Frozen Pure Grey Metallic ist für 1er und 2er Gran Coupé erhältlich.

App mit Reifenprognose

Die App "my BMW" bekommt neue Funktionen. Von dem Service Remote 3D View übertragene Bilder werden mit Datum und Ort in einer Galerie gespeichert. Bei einigen Modellen kann die App künftig die Reifendrücke anzeigen und eine Prognose zur Restlaufzeit der Reifen erstellen. Dafür werden im Hintergrund Werte für Temperatur, Druck und Drehzahlen der Reifen ausgewertet. Die Funktion ist für diese Modelle verfügbar: BMW 1er, 3er, 4er, das neue 2er Coupé und Gran Coupé, Z4, X5, X6 und X7.

BMW iX3 mit Akku-Konitionierung

BMW iX3 2020 Elektro-SUV Fahrbericht
Fahrberichte

Das Batterie-Management des iX3 bekommt im November 2021 eine neue Funktion, die das Laden unterwegs verbessern könnte: Bei aktiver Routenführung wird der Akku vor dem Laden an einer High Power Charging Station auf die ideale Temperatur gebracht. Mit diesem Vorkonditionieren genannten Kühlen oder Heizen des Akkus soll der Aufenthalt an Gleichstrom-Schnellladern weniger lang dauern. Das Wärme-Management berücksichtigt für das Vorheizen unter anderem die Akkutemperatur, die Restreichweite, die Gesamtroute und die erwartete Ladeleistung.

Sondermodell für den i3

BMW i3s, Exterieur
Tests

Das seit acht Jahren angebotene Elektroauto i3 kommt im November als limitiertes Sondermodell in den Handel. Die Edition Unique Forever ist weltweit auf 2.000 Exemplare limitiert. Für Deutschland sind 350 Exemplare vorgesehen. Alle werden ausschließlich mit Strom hergestellt, der von Windenergieanlagen auf dem Werksgelände in Leipzig erzeugt wurde.

Lackiert ist die Edition Forever wahlweise in Aventurinrot Metallic mit einem Akzent in Frozen Grey Metallic oder in Storm Bay Metallic mit einem Akzent in Frozen-E-Copper. Die Niere ist in der jeweiligen Akzentfarbe ausgeführt. Am Heck entfallen die Zierleiste und der Schriftzug auf der Heckklappe, der Stoßfänger bekommt einen schwarzen Einleger. Innen gibt es in der Ausstattungswelt Suite spezifische Design-Elemente. Die Kopfstützen sind mit dem Schriftzug "Unique Forever" bestickt, auf den Türverkleidungsblenden steht "One of 2000". Preise für das Sondermodell gibt es noch nicht.

Fazit

Business as usual: BMW sortiert wie jeden Herbst das Programm um, ergänzt Modellvarianten, Farben und Funktionen. Für den Elektro-Klassiker i3 gibt es ein Sondermodell, das auch ein Abschiedsmodell sein könnte. Ein kräftiges Akku-Update wäre nützlicher gewesen – denn in Format, Funktionalität und Anspruch ist der konsequent durchdachte Pionier auch acht Jahre nach seinem Debüt einzigartig auf dem Markt. Um das zu betonen, braucht es keine bestickten Kopfstützen.

BMW 4er
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über BMW 4er
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
10/2021, Toyota Mirai als RC Car Maßstab 1:10 mit Brennstoffzelle
Alternative Antriebe
Alexander Bloch Elektroauto Supertest Hyundai Ioniq 5
E-Auto
Elektroauto Hyundai Ioniq 5 Stromschlag Achtung Blitz Warnung
Technik erklärt
Mehr anzeigen