Formel 1 - GP Monaco 2021 in Monte Carlo

GP Monaco Circuit de Monaco

Bei keinem anderen Grand Prix vermischen sich Party, Champagner und Promis so mit qualmenden Reifen, verbranntem Gummi und Benzingeruch. Der GP Monaco ist das Highlight des Jahres.

Ergebnisse

Session Fahrer Zeit
1. Training Sergio Pérez Red Bull Racing 1:12.487m
2. Training Charles Leclerc Ferrari 1:11.684m
3. Training Max Verstappen Red Bull Racing 1:11.294m
Qualifying Charles Leclerc Ferrari 1:10.346m
Rennen Max Verstappen Red Bull Racing 1:38:56.820h
Alle Ergebnisse

Live Ticker

Aktualisieren
Zum Liveticker

Video

Streckenvorstellung: Circuit de Monaco
3:04 Min.
Weitere Videos

Berichte

Mercedes schwächelt auf Stadtkursen Anstellwinkel ist nicht schuld GP Monaco

Mercedes sucht immer noch nach dem Grund, für die Probleme auf Stadtkursen. Der niedrige Anstellwinkel sei nicht schuld, meinen die Ingenieure.

F1-Interview mit Alfa-Pilot Antonio Giovinazzi „Regeln haben uns geholfen“ GP Monaco

Zu Beginn der Saison musste Antonio Giovinazzi um sein Alfa-Cockpit zittern. Nun hat er die ersten Punkte geholt. Wie sieht er seine Chancen?

Mercedes auf Kriegsfuß mit Monte Carlo Warum läuft’s nicht in Monaco? GP Monaco

Beim GP Aserbaidschan ist Mercedes wieder Favorit. Beim GP Monaco hatten die Ingenieure die Pleite schon vorher kommen sehen. Wir erklären warum.

Schmidts F1-Blog zur Monaco-Kritik Ein Mal Monaco muss sein GP Monaco

Der GP Monaco steht mangels Überholmanöver wieder in der Kritik. Michael Schmidt findet hingegen, dass Monte Carlo so bleiben soll, wie es ist.

Aktuell F1 Power Ranking GP Monaco 2021 Mercedes verliert die Führung

Mercedes ist seine Führung in der WM los. Auch in unserem Power Ranking zieht Red Bull vorbei. Wir haben die Leistungen aller zehn Teams analysiert.

Ferrari-Analyse des Leclerc-Defekts Deshalb blieb der Fehler unentdeckt GP Monaco

Ferrari weiß inzwischen, warum das Auto von Charles Leclerc in Monaco nicht starten konnte und warum das Problem bei der Inspektion unentdeckt blieb.

Aktuell F1 Crazy Stats GP Monaco 2021 Leclerc wie Trulli und Schumi

Der Monaco-GP hatte nicht viel Action zu bieten, aber das Ergebnis versetzte die Zahlenfreunde unter den Fans in Ekstase. Hier sind die Crazy Stats.

Fahrer des Rennens in Monaco War das für Vettel die Wende? GP Monaco

Sebastian Vettel hat in Monte Carlo seinen Aston Martin-Fluch besiegt. Endlich erste WM-Punkte und das gleich zweistellig. War das der Durchbruch?

Aktuell Formel Schmidt GP Monaco 2021 Hat Ferrari den Sieg verschenkt?

In der neuen Folge unseres Video-Talks „Formel Schmidt“ diskutieren unsere F1-Experten über den GP Monaco. Dabei ist vor allem Ferrari ein Thema.

Aktuell Carspotting Formel 1 GP Monaco 2021 Luxusautos flanieren ums Casino

Wer protzen will, dreht beim Monaco GP eine Runde mit seiner Luxuskarosse über die Strecke. Wir haben die automobilen Schmuckstücke abgelichtet.

Aktuell F1-Noten GP Monaco 2021 Drei Zehner bei Schlafwagen-GP

Der GP Monaco war eine Schlaftablette. Trotzdem räumten drei Fahrer die Bestnote ab. Max Verstappen und seine Verfolger Carlos Sainz und Lando Norris.

Aktuell Rennanalyse GP Monaco 2021 Overcut-Strategie führt zum Erfolg

Im Rennen zum GP Monaco gab es bis auf die erste Runde keine Überholmanöver, dafür aber ausgeklügelte Taktiken wie die Overcut-Strategie.

Mercedes sucht Antworten für Niederlage Die Reifen-Misere des Weltmeisters GP Monaco

Es kommt nicht oft vor, dass Mercedes nur sieben Punkte mitnimmt. Am Samstag fehlte Reifentemperatur, am Sonntag war der Verschleiß zu hoch.

Aktuell F1-Fotos GP Monaco 2021 - Rennen Jubel und Drama im Fürstentum

Während Max Verstappen in Monaco über die WM-Führung jubelte, hingen bei Charles Leclerc die Mundwinkel runter. Die Gewinner und Verlierer aus Monaco.

Aktuell F1 GP Monaco 2021 - Ergebnis Rennen Verstappen siegt in Monaco

Max Verstappen hat mit dem Triumph in Monaco die WM-Führung übernommen. Es ist sein zweiter Saisonsieg. Hamilton Siebter, Drama bei Leclerc.

Die Ferrari-Sensation von Monte Carlo Leclerc feiert Pole in der Mauer GP Monaco

Nicht Mercedes, nicht Red Bull. Ferrari war der Star der Qualifikation. Charles Leclerc besiegelte seine Pole Position mit einem Crash.

Aktuell F1-Fotos GP Monaco 2021 - Qualifikation Crash-Festival in Monaco

Der Qualifying-Samstag brachte in Monaco jede Menge Kleinholz hervor. Es erwischte Mick Schumacher, Nicholas Latifi und im Finale Charles Leclerc.

Mercedes in zwei Welten Hamilton lässt Frust ab GP Monaco

Ein lachendes, ein weinendes Auge bei Mercedes. Valtteri Bottas fuhr im Monaco-Quali Platz drei, Lewis Hamilton nur Platz sieben.

Vettel startet neben Hamilton Vettel besser als das Auto GP Monaco

Sebastian Vettel und Lewis Hamilton starten nebeneinander aus der vierten Reihe. Für Hamilton eine Niederlage, für Vettel ein Sieg.

Aktuell F1 GP Monaco 2021 - Ergebnis Qualifikation Charles Leclerc crasht auf Pole Anzeige

Ferrari-Pilot Charles Leclerc hat sich beim GP Monaco die Pole gesichert. Sein Crash verhinderte eine Bestzeit von Max Verstappen. Bottas auf Drei.

Aktuell F1 GP Monaco 2021 - Ergebnis Training 3 Schumi crasht, Verstappen vorn

Erneuter Schreckmoment für Mick Schumacher in Monaco: Der Haas-Pilot kracht heftig in die Leitplanke. Max Verstappen mit Bestzeit vor beiden Ferrari.

Yacht-Spotting Monaco 2021 Treffen der Luxus-Dampfer GP Monaco

In diesem Jahr mag es im Fürstentum etwas ruhiger sein. Aber die glamourösen Yachten gehören zum Grand Prix von Monaco wie die Kerbs zu den Kurven.

Kommen jetzt auch Frontflügel-Tests? Red Bull will Gerechtigkeit GP Monaco

Nachdem demnächst die Heckflügel genauer kontrollieren werden, drängt Red Bull die FIA nun dazu, auch die Tests für die Frontflügel zu verschärfen.

Aktuell Trainingsanalyse GP Monaco 2021 Ist Ferrari der Favoritenschreck?

Ferrari schockte die Konkurrenz mit einer Doppelführung. Spucken Charles Leclerc und Carlos Sainz jetzt den WM-Rivalen in die Suppe?

Aktuell F1 GP Monaco 2021 - Ergebnis Training 2 Leclerc Schnellster, Schumi crasht

Ferrari-Pilot Charles Leclerc hat sich im zweiten Training mit der Bestzeit zurückgemeldet. Mick Schumacher sorgte für einen Abbruch der Sitzung.

1 2 3 ... 9 ... 15

Monaco zählt zu den Dinos im GP-Kalender. 65 Mal raste die Formel 1 bereits durch die Häuserschluchten des Fürstentums. Während neben der Piste vor allem der Spaß im Mittelpunkt steht, ist auf der Strecke volle Konzentration gefragt. Der 3,337 Kilometer lange Stadt-Kurs verzeiht keine Fehler und verlangt wahre Kurvenkünstler. Am besten beschreibt das Zitat von Nelson Piquet die enge Strecke: "Formel 1 fahren in Monaco ist wie Hubschrauber fliegen im Wohnzimmer.

Die Mauer ist jederzeit im Sichtfeld, der Belag uneben und die Kurven extrem eng. Kein Wunder, dass viele Formel-1-Fahrer diesen Kurs als ihr "Wohnzimmer" bezeichnen. Wer in Monaco erfolgreich sein will, muss millimetergenau an die Leitplanken heranfahren, ohne sie zu treffen. Gleich nach Start und Ziel geht es in eine enge 90-Grad-Kurve, die schon in der ersten Runde so manches Opfer eingefordert hat. Danach beschleunigen die Piloten bis auf 280 km/h, fahren vorbei am Casino und dem glamourösen Hotel de Paris, bevor sie wenige Kurven später die Loews-Haarnadel im Schneckentempo passieren – die langsamste Kurve der ganzen Formel-1-Saison. Daneben bietet die Strecke auch den einzigen Tunnel im Rennkalender.

DAS Straßenrennen der Formel 1

Am Ausgang der Unterführung, der schnellsten Stelle des Kurses, schießen die Piloten mit über 300 km/h Richtung Hafen. Ein enge Schikane zwingt die Autos anschließend jedoch zur abrupten Verzögerung. Der Vollgasanteil ist bei einem engen Stadtkurs wie Monte Carlo nicht sehr hoch. Die Durchschnittsgeschwindigkeit fällt niedrig aus. Die Renndistanz ist mit 260,286 Kilometer die kürzeste des Jahres. Das Rennen ist auf 78 Runden ausgelegt, um unter normalen Umständen innerhalb von zwei Stunden zu bleiben. Es gibt noch eine Besonderheit: Die ersten beiden Trainings werden am Donnerstag und nicht am Freitag ausgetragen.

Der Schlussteil der Strecke ist so eng wie die beiden vorangegangenen. Heißt: In Monte Carlo zählen Anpressdruck und mechanischer Grip.