Nicht mehr gebaute Baureihen

Renault 11 11 Renault 16 (65-80) 16 Youngtimer, Heft 03 2013, Heftvorschau, 0713 19 21 Renault 25 25 Renault 4 4 Renault 5 Supercinq, Frontansicht 5 Renault 9 9 Renault Alpine A 610 Turbo, Seitenansicht Alpine Avantime Renault Dauphine VW K�fer Dauphine 1961er Renault Floride Floride Elektroauto Renault Fluence Z. E. Fluence Renault Fuego GTX Fuego Renault Laguna Coupé 2.0 T, Frontansicht Laguna Renault Latitude Latitude Modus Renault Kangoo Rapid Safrane Renault Sport Spider Sport Spider Vel Satis Renault Wind Wind

Über Renault

Renault wurde 1898 gegründet. Der steigende Umsatz war auch den Rennerfolgen zu verdanken, die Marcel Renault erzielte. Als dieser 1903 tödlich verunglückt, zog sich das Unternehmen vorübergehend vom Rennsport zurück.

Zu den bekanntesten Modellen nach dem Krieg wurde der Renault 4 CV, die Dauphine sowie die Fronttriebler R 4 und R 16, die ihren Erfolg ihrer hohen Alltagstauglichkeit verdankten - beide warteten mit einem variablen Innenraum auf. Mit den Alpine Modellen brachte Renault wieder einen Sportwagen, der im Rennsport zahlreiche Erfolge einfuhr.

Anfang der 90er Jahre sorgte der Kleinwagen Renault Twingo für Furore. Der Twingo wurde zu einem echten Klassenschlager. Mit dem Espace besetzte man das Segment großer Familienvans erfolgreich. Mittlerweile kooperiert der französische Hersteller eng mit Nissan. In den nächsten Jahren ist eine große Elektroauto-Offensive von Renault zu erwarten.