VW USA TDI VW

Abgasskandal

VW-Abgas-Skandal

Die US-Umweltbehörde EPA ermittelt wegen Abgasmanipulation bei 482.000 Diesel-Fahrzeugen gegen Volkswagen. Dabei geht es um eine betrügerische Motorsoftware, die Abgastests erkennt. Diese Ermittlungen weiten sich zur Katastrophe für den Konzern aus und zwingt Konzernchef Winterkorn zum Rücktritt.

Millionen Diesel-Modelle aus dem VW-Konzern sind mit einer Softawre ausgerüstet, die Abgaswerte manipuliert. Im Skandal um diese Software droht VW eine Milliardenstrafe, hohe Schadenersatzforderungen sowie eine globale Rückrufaktion. Zudem musste Konzernchef Winterkorn seinen Posten räumen. Auch zahlreiche andere Manager mussten ihren Hut nehmen. Der Ruf des Diesels sowie der gesamten Autoindustrie leidet ebenfalls kräftig Schaden.

Verkehr Porsche-Chef Oliver Blume Mehr als 20.000 Taycan im Jahr 2020

Im Interview spricht der Porsche-Chef über Elekroautos und Wasserstoff, dem er durchaus im Antrieb von Sportwagen sieht.

Politik & Wirtschaft Manipulierte Getriebe-Hardware bei Porsche Neue Hinweise auf Abgasmanipulation

Porsche selbst hat mögliche Benzinmotor-Abgasmanipulationen ermittelt und gemeldet. Testautos hatten anscheinend andere Getriebe als Serienautos.

Politik & Wirtschaft Abgas-Skadal - Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn Gericht wirft bandenmäßigen Betrug vor

Das Braunschweiger Landgericht hat am Mittwoch (9.9.2020) die Anklage wegen Betrugs gegen den ehemaligen VW-Konzernchef Martin Winterkorn zugelassen.

Politik & Wirtschaft Daimler-Abgasskandal US-Dieselvergleich kostet 1,9 Milliarden Euro

Daimler hat im Diesel-Abgasskandal mit verschiedenen US-Behörden einen Vergleich über die Beilegung zivil- und umweltrechtlicher Ansprüche erzielt.

Tech & Zukunft Adblue-Abzocke bei PKW Bis zu 10-facher Preis, wenig Zapfsäulen

Adblue hilft, Stickoxide aus dem Abgas zu filtern. Doch mit strengeren Abgasnormen steigt der Verbrauch und die Preise erinnern manchmal an Abzocke.

Politik & Wirtschaft US-Berufungsgericht entscheidet gegen Volkswagen Weitere Milliardenstrafen für VW

Der Dieselskandal ist für die amerikanischen Behörden noch nicht vorbei. Ein Berufungsgericht erlaubt nun regionale Sanktionen einzelner Bezirke.

Politik & Wirtschaft Kommentar zum Diesel-Urteil des BGH Ohrfeige ohne Lerneffekt

VW hat im Dieselskandal „sittenwidrig“ gehandelt. Juristisch und moralisch ist das BGH-Urteil wichtig. Aber der Stadtluft hilft das leider gar nichts.

Politik & Wirtschaft BGH urteilt im Dieselskandal VW muss grundsätzlich Schadenersatz zahlen

Im Dieselskandal ist VW Autobesitzern zur Zahlung von Schadenersatz verpflichtet. Bei einer Wandlung werden die gefahrenen Kilometer aber angerechnet.

Politik & Wirtschaft Musterfeststellungsklage gegen VW VW zahlt 620 Mio. Euro Entschädigung

VW-Dieselfahrer erhalten im Abgasskandal Entschädigung für den Wertverlust ihrer Fahrzeuge.

Politik & Wirtschaft Daimler-Bilanz Dramatischer Gewinneinbruch

Zum zweiten Mal in Folge bricht der Gewinn von Daimler massiv ein.

Technik erklärt Diesel-Skandal und kein Ende Die Wahrheit über Software-Updates

Das ZDF hat festgestellt, dass eine C-Klasse mit vom KBA genehmigtem Update genauso viel NOx ausstößt wie vorher. Warum das keine Überraschung ist.

Politik & Wirtschaft VW-Dieselskandal Kanada verhängt Millionenstrafe

In der Affäre um manipiluerte Abgase bei Dieselfahrzeugen hat Kanada jetzt gegen VW ein Bußgeld in Höhe von 135 Millionen Euro verhängt.

Politik & Wirtschaft Verdacht auf Diesel-Abgasbetrug Razzia bei Mitsubishi

Mitsubishi steht unter dem Verdacht mittels Software die Abgaswerte von Dieselmodellen manipuliert zu haben.

Politik & Wirtschaft US-Skandal-Autos von VW im Sommer 2020 ausverkauft VW-Dieselskandal-Autos in USA mega begehrt

Modifiziert und mit einer Garantie versehen, gehen Dieselskandal-Autos in den USA weg wie geschnitten Brot.

Politik & Wirtschaft Renault-Diesel in Mercedes A- und B-Klasse KBA findet Abschalteinrichtung

Mercedes könnte ein weiterer Diesel-Rückruf drohen. Nach einem Spiegel-Bericht hat das KBA Abschalteinrichtungen in weiteren Motoren gefunden.

Gebrauchtwagen Wegen Abgasskandal Audi muss erneut Euro 4-Diesel zurückrufen

Medienberichten zufolge hat das KBA einen Diesel-Rückruf für 65.000 Autos angeordnet. Diesmal handelt es sich um Audi- und VW-Modelle mit 3.0 TDI.

Politik & Wirtschaft Wohl keine Zwangshaft Söder muss nicht ins Gefängnis - wahrscheinlich

Weil er für München keine Diesel-Fahrverbote verhängte, hatte die DUH Zwangshaft für den Ministerpräsidenten gefordert. Dazu kommt es wohl nicht.

Politik & Wirtschaft KBA bei Diesel-Rückruf im Recht Opel verliert Diesel-Prozess

Ende 2018 ließ das KBA 100.000 Diesel-Opel zurückrufen und das zu Recht, wie das Oberverwaltungsgericht in Schleswig-Holstein jetzt bestätigt.

Politik & Wirtschaft Diesel-Software-Updates Kunden erhalten 100-Euro-Gutschein

Daimler bietet Kunden, die ein Software-Update für Ihre Diesel-Fahrzeuge aufspielen lassen, einen Gutschein im Wert von 100 Euro.

Politik & Wirtschaft SCR-Nachrüstung für Euro-5-Diesel Daimler-Werkstätten rüsten BMW-Diesel um

BMW sträubt sich, seine Euro-5-Diesel mit SCR-Katalysatoren nachrüsten zu lassen - und die Händler gleich mit. Jetzt springen Daimler-Werkstätten ein.

Politik & Wirtschaft Dieselskandal 870 Millionen Euro Bußgeld gegen Daimler

Daimler muss in Folge des Dieselskandals 870 Millionen Euro zahlen. Ein entsprechendes Bußgeld hat jetzt die Staatsanwaltschaft Stuttgart verhängt.

Politik & Wirtschaft VW-Abgasskandal Anklage gegen VW-Führungsriege

Diess, Winterkorn und Pötsch: Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat die Führungsspitze von Volkswagen wegen Marktmanipulation angeklagt.

Politik & Wirtschaft VW kurz vor Vergleich in Australien 100.000 Kunden vom Abgasskandal betroffen.

VW erzielt in Australien im Zuge des Abgasskandals einen Vergleich. Weitere Rechtsstreite scheinen damit unwahrscheinlich.

Politik & Wirtschaft Nach Zwangsgeld-Drohung durch das KBA Audi will Schummel-Diesel rechtzeitig nachrüsten

Es drohten kürzlich noch Zwangsgelder und der Entzug von Typgenehmigungen. Doch nun will Audi die Altlasten des Dieselskandals früh genug abarbeiten.

Politik & Wirtschaft Vorwurf der Abgasmanipulation beim EA288-Diesel Neue Abschalteinrichtung bei VW?

Der SWR erhebt schwere Vorwürfe gegen Volkswagen: Erkennen auch neue EA288-Dieselmotoren, wann ein Auto den NEFZ-Zyklus fährt? VW dementiert.

1 2 3 ... 5 ... 8